Zum Flume Online Shop

Auf Wunsch verlassen Sie nun die Friederichs Website und werden zum Online-Shop von Flume (www.flume.de) nach Deutschland weitergeleitet.

Friederichs

Friederichs. Unsere Geschichte

Friederichs gibt es seit 1897. Regional liegen die Wurzeln des Unternehmens in der Innenstadt von Amsterdam. Man begann mit einem Geschäft, das als "Holzgroßhandel in Uhrmacherwaren und Werkzeugen" beschrieben wurde. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts übernimmt Johan Friederichs das Unternehmen.

Neben der Uhrmacherei stellen die 30er Jahre einen entscheidenden Einbruch dar, in dem bei Friederichs der Handel mit Accessoires für Optiker begonnen wurde. Nach dem zweiten Weltkrieg übernimmt die nächste Generation und fährt fort, das Geschäftsmodell von Friederichs zu erweitern. In den 50er Jahren beginnt schließlich der Handel mit Kontaktlinsen.

In den 60er Jahren steht die dritte "Generation Friederichs" in den Startlöchern. Die drei Söhne von Henk Friederichs - Hans, Henk jr. und Michael - treten in die Firma ein. 1972 wurde beschlossen, das alte Geschäftszentrum von Amsterdam zu verlassen. Es erfolgt der Umzug nach Heemstede. Hier entsteht 1986 im Rahmen eines Joint Ventures mit Luxottica der weltweit größte Hersteller von Brillengestellen.

Mit Rutger Friederichs übernimmt nun die vierte Generation das Ruder.

Wir sind stolz darauf, dass das Familienunternehmen Friederichs immer noch ein Begriff sowohl im Schmuckbereich als auch im niederländischen Markt für Optik ist. Wie Friederichs können auch viele Kunden - oftmals auich Familienbetriebe - eine lange Tradition vorweisen. Daraus resultieren langfristige Kundenbeziehungen, die von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Friederichs Uhrmacherzubehör von Flume

Bei Friederichs werden traditionell Uhrmacher- und optische Produkte gefertigt.
Ab dem 1. Januar 2016 erfolgt eine Fusion von Friederichs und Flume. Die Rudolf Flume Technik GmbH wurde 1887 gegründet und ist in Deutschland einer der größten Zulieferer von Uhrteilen, Uhren, Gold- und Silberteilen, Werkzeugen, Maschinen und Uhrenarmbändern.



Friederichs Building